Drucken

Feststellung des Grundversorgers

Bestimmungen des Grundversorgers gemäß §§ 36, 118 Abs. 3 EnWG

 

Nach den gesetzlichen Vorgaben haben Betreiber von Energieversorgungsnetzen der allgemeinen Versorgung alle drei Jahre jeweils zum 1. Juli, erstmals zum 1. Juli 2006, den Grundversorger für die nächsten drei Kalenderjahre festzustellen sowie dies bis zum 30. September des Jahres im Internet zu veröffentlichen und der nach Landesrecht zuständigen Behörde schriftlich mitzuteilen. Grundversorger ist jeweils das Energieversorgungsunternehmen, das die meisten Haushaltskunden in einem Netzgebiet der allgemeinen Versorgung beliefert. Bis zum 31. Dezember 2006 ist Grundversorger das Unternehmen, das die Aufgabe der allgemeinen Versorgung im Zeitpunkt des Inkrafttretens des EnWG durchgeführt hat.

 

Hiermit teilen wir mit, dass entsprechend den oben genannten Vorgaben die Elektrizitäts-Genossenschaft Unterneukirchen e. G. der Grundversorger für Strom im Netzgebiet ist.